Claudia aus den USA | Lehrerporträts | DW | 01.10.2013
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lehrerporträts

Claudia aus den USA

Claudia unterrichtet Deutsch in Alaska. Sie will nicht nur die Sprache sondern auch die deutsche Kultur vermitteln. Dazu gehören für sie auch Lederhose und Dirndl. Schließlich ist sie in Süddeutschland geboren.

Audio anhören 02:11
Jetzt live
02:11 Min.

Claudia aus den USA – das Porträt als MP3

Name: Claudia

Land: Alaska

Geburtsjahr: 1964

Beruf: Deutschlehrerin an der Rilke-Schule in Anchorage, Alaska

Das gefällt mir an der deutschen Sprache am besten:
Es sind vor allem zwei Dinge: erstens, dass Deutsch in mehr als einem Land gesprochen wird und zweitens, dass die Wörter so ausgesprochen werden, wie man sie schreibt.

Ich unterrichte Deutsch, weil ...
ich nicht nur die Sprache, sondern auch die deutsche Kultur in Alaska verbreiten will.

Das ist für mich typisch deutsch:
Ein Bayer in Lederhose und eine Bayerin im Dirndl.

Mein deutsches Lieblingsbuch:
Momo“ von Michael Ende.

Mein deutsches Lieblingswort:
Donaudampfschifffahrtskapitän.

Meine Schüler sind von Deutsch begeistert, weil …
ihre Eltern eine multikulturelle Bildung unterstützen. Fremdsprachschulen sind in Alaska im Kommen.

Mein schönstes Erlebnis im Deutschunterricht:
Das Beste war, als meine Anfänger am Ende vom ersten Schuljahr in ganzen Sätzen Deutsch gesprochen haben und versucht haben, sich miteinander zu unterhalten.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads