China baut Eisenbahnnetz in Kenia | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 02.01.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

China baut Eisenbahnnetz in Kenia

Größter Investor in Afrika ist China. Vor allem in den Ausbau der Eisenbahnstrecken investiert der chinesische Staat, zum Beispiel in Kenia. Ende Mai 2017 ist das Vorzeigeprojekt schlechthin eröffnet worden: Die Eisenbahnlinie zwischen der Hauptstadt Nairobi und Mombasa. Auch wenn der Ausbau der Infrastruktur bei afrikanischen Regierungen willkommen ist, werfen die Abkommen viele Fragen auf.

Video ansehen 02:32
Jetzt live
02:32 Min.