Carlos Ghosn kommt auf Kaution frei | Wirtschaft | DW | 06.03.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Carlos Ghosn kommt auf Kaution frei

Nach drei Monaten Untersuchungshaft kommt der ehemalige Vorstandschef von Renault-Nissan-Mitsubishi auf Kaution frei. Er bereitet sich jetzt in einer Privatwohnung auf seinen Prozess in Japan vor. Ihm drohen 15 Jahre Haft.

Video ansehen 01:33