Brexit: Lektionen aus Grönland | Podcast Wirtschaft | DW | 12.12.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Brexit: Lektionen aus Grönland

EU-Ausstieg: Grönland hat es vorgemacht - vor 34 Jahren +++ Bezahlen mit dem Smartphone - nichts für Deutschland? +++ E-Zigaretten locken Teenager in den USA

Audio anhören 13:55

Für die größte Insel der Welt hingegen liegt der Ausstieg aus der EU 34 Jahren zurück. Die Rede ist von Grönland. Das war damals als Teil Dänemarks Mitglied in der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft, einem Vorläufer der EU. Nach zähen Verhandlungen stiegen die Grönländer aber aus. Heute sind nicht alle Einwohner der Insel mit der Entscheidung von damals einverstanden.

Zahlen mit dem Smartphone

Seit gestern kann man in Deutschland auch bargeldlos mit dem iPhone an Supermarktkassen oder im Internet bezahlen: Apple Pay heißt die Technik dahinter. Seit dem Sommer ist das auch schon mit Technik der Konkurrenz möglich - also Google Pay. Doch wie kommt die Technik an? Ein Gespräch mit Julian Grigo, zuständig für Finanzdienstleistungen beim Technologieverband

Die Renaissance des Nikotins

In die USA: Rauchen ist dort schon seit Jahren alles andere als cool. Der Tabakindustrie laufen Konsumenten weg. Vor allem von den jungen US-Amerikanern rauchen nur noch sehr wenige. Doch die Statistik bezieht sich auf Zigarettenraucher. Ganz anders das Bild bei den E-Zigaretten. Besonders beliebt ist die Marke Juul – der nun nachgesagt wird, eine ganze Generation wieder an das Nikotin zu binden.

 

Hier abonnieren Sie uns bei iTunes

Hier abonnieren Sie uns bei Google Podcast

Hier geht's zu Spotify

Technik: Christoph Groove

Redakteur am Mikrofon: Nicolas Martin

WWW-Links