Brahimi in Damaskus, Autobombe explodierte | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 21.10.2012
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Brahimi in Damaskus, Autobombe explodierte

Während UNO-Vermittler Lakhdar Brahimi am Sonntag mit Syriens Präsident Assad über eine Waffenruhe verhandelte - notfalls auch einseitig - erschütterten erneut blutige Anschläge das Land. Wie zum Hohn explodierte erneut eine Autobombe vor dem Polizeihauptquartier im Christenviertel Bab Touma - 10 Menschen starben. Der Großteil der syrischen Christen unterstützt das Regime Assads.

Video ansehen 01:09
Jetzt live
01:09 Min.
  • Datum 21.10.2012
  • Dauer 01:09 Min.
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/16U5N