Bildbearbeitungs-Apps im Test: ″Glitch Photo Editor″ | Shift | DW | 03.07.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Shift

Bildbearbeitungs-Apps im Test: "Glitch Photo Editor"

Wer mit dem Smartphone fotografiert und schnell schöne Ergebnisse teilen will, braucht effektive Tools zur Bildbearbeitung. DW Digitales Leben testet die beliebtesten Apps. Diese Woche: "Glitch Photo Editor".

Glitch Photo Editor versieht Fotos mit den momentan schwer angesagten “Glitch”-Effekten. Ähnliche Anwendungen gibt es wie Sand am Meer - aber nur wenige liefern überzeugende Resultate. Die Ergebnisse von "Glitch Photo Editor" können sich unserer Meinung nach allerdings wirklich sehen lasse.

Die App hat ein extrem aufgeräumtes Erscheinungsbild: Ein Menue für Standardeinstellungen, eins für Glitcheffekte, und zusätzlich eine kleine Auswahl an Filtern, Stickern und Rahmen. Effekte und Filter werden über einen Schieberegler gesteuert.

Das war's dann aber auch schon. Es gibt weder eine “Rückgängig”-Funktion, noch kann man Fotos während der Bearbeitung vergrößern. 

Die große Stärke der App liegt in ihren Effekten und Filtern - und die sehen durch die Bank hervorragend aus. Perspektiv-Verzerrungen, Fernseh-Optik oder der Look alter Webseiten - alles bekommt die Anwendung überzeugend hin. Mit den verschiedenen Möglichkeiten zu spielen macht  viel Spaß Dass die Ergebnisse in höchauflösend exportiert werden können, macht das Paket insgesamt sehr rund.

Für die Vollversion muss man 9.99  pro Jahr hinlegen - ob das gerechtfertigt ist, können wir nicht mit Sicherheit sagen. Das hängt davon ab,  ob die Entwickler regelmäßig überzeugende Updates liefern.

 

Top 3 Pros:

- Einfache Bedienung

- Hochauflösender Export möglich

- Überzeugende Ergebnisse

 

Top 3 Cons:

- Keine Zoom-Funktion, um Feinheiten zu bearbeiten

- Berarbeitungsschritte können nicht rückgängig gemacht werden

- Vollversion nur als Abonnement

 

Preis: kostenlose Version für Android, Vollversion im Abonnement: 9,99 € pro Jahr

Hersteller: camera.ideas