Berliner Staatsoper für alle! | DW Reise | DW | 15.06.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Berliner Staatsoper für alle!

Klassisches Kontrastprogramm zur Fußball-WM bietet die Staatsoper Berlin am Wochenende unter freiem Himmel und bei freiem Eintritt. Dabei sind Opernstars wie Anna Netrebko und Plácido Dómingo.

Daniel Barenboim auf dem Bebelplatz in Berlin (picture-alliance/Geisler-Fotopress/B. Kriemann)

Daniel Barenboim

Bereits zum zwölften Mal findet "Staatsoper für alle" am 16. und 17. Juni 2018 statt und erstmals seit 2012 wieder als Wochenende im "klassischen" Format: mit einem Open-Air-Konzert und einer Opern-Live-Übertragung auf dem Bebelplatz vor einzigartiger Kulisse in der historischen Mitte Berlins. Der Eintritt ist wie immer frei.

Am Samstag, dem 16. Juni um 12 Uhr spielt die Staatskapelle Berlin unter der musikalischen Leitung von Daniel Barenboim Werke von Gioachino Rossini und Claude Debussy sowie Igor Strawinskys "Le Sacre du Printemps". Am folgenden Abend, am 17. Juni um 18 Uhr, wird einer der Höhepunkte der Opernsaison, die seit langem ausverkaufte Premiere von Verdis "Macbeth", dirigiert von Daniel Barenboim, mit Plácido Dómingo in der Titelrolle und Anna Netrebko als Lady Macbeth in einer Übertragung auf der LED Leinwand auf dem Bebelplatz mitzuerleben sein.

Ditigent Daniel Barenboim Staatsoper Unter den Linden - Netrebko (picture-alliance/dpa/S. Stache)

Dirigent Daniel Barenboim und Sängerin Anna Netrebko

Die Staatsoper Unter den Linden ist das bedeutendste Opernhaus von Berlin. Es war das erste freistehende Opernhaus Deutschlands, von Friedrich II. zu Beginn seiner Regierungszeit 1741 in Auftrag gegeben. 1843 brannte das Gebäude bis auf die Grundmauern ab und wurde in nur einem Jahr komplett wieder aufgebaut. Richard Strauss war seinerzeit als Hofkapellmeistern an der Staatsoper beschäftigt. Seit dem Jahr 1992 leitet der weltberühmte Dirigent und Musiker Daniel Barenboim das Haus als Generalmusikdirektor.

is/ks (berlin.de, staatskapelle-berlin.de, staatsoper-berlin.de)

Die Redaktion empfiehlt