Baking Bread: Buchweizenbrot aus Slowenien | Baking Bread - Was uns Brot über die EU verrät | DW | 06.11.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages
Anzeige

Baking Bread

Baking Bread: Buchweizenbrot aus Slowenien

Am 1. Mai 2004 traten gleich zehn Staaten der EU bei. Darunter das kleine Slowenien. Die Spezialität des Landes: Buchweizenbrot.

Video ansehen 03:47

Georg Matthes backt slowenisches Buchweizenbrot

In der Multimedia-Reihe "Baking Bread" backt Europakorrespondent Georg Matthes 28 Brote aus 28 EU-Ländern und würzt seine Backanleitung mit landestypischen Anekdoten. Diesmal: slowenisches Buchweizenbrot.

Zutaten

Sauerteig:

  • 60 g Roggensauerteigstarter
  • 150 ml Wasser
  • 120 g Roggenmehl (Typ 1150)

Buchweizenvorteig:

  • 180 ml kochendes Wasser
  • 100 g Buchweizenmehl

Hauptteig:

  • Sauerteig und Buchweizenquellstück
  • 100 g Roggenmehl (Typ 1150)
  • 200 g Weizenmehl (Typ 1050)
  • 200 g Weizenmehl (Typ 550)
  • 200 ml Wasser
  • 20 g slowenischer Honig
  • 100 g Walnüsse
  • 12 g Salz

 

Und so wird das "Ajdov Kruh", Sloweniens Buchweizenbrot, gemacht:                                                                                                

1. Roggenmehl, Wasser und Sauerteigstarter mischen und bei Raumtemperatur über Nacht gehen lassen.

2. Am Backtag das Buchweizenmehl mit heißem Wasser übergießen und abkühlen lassen.

3. Dann den Sauerteig und das Buchweizengemisch mit den übrigen Zutaten 15 Minuten per Hand oder 7 Minuten in einer Küchenmaschine verkneten. Der Teig ist sehr klebrig.

4. Den Teig rund 4 Stunden im Topf gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

5. Den klebrigen Teig jetzt auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal formen und mit dem Teigschaber rundwirken. Dann auf ein Backpapier geben.

6. Das Brot 1-1,5 Stunden gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat. Wer will, kann jetzt dem Brot mit Mehl und einer Schablone ein Muster verpassen.  

7. Den Backofen auf 250 °C Ober- Unterhitze vorheizen. Eine gusseiserne Pfanne auf den Boden des Ofens platzieren.

8. Das Brot mit dem Backpapier sanft auf das heiße Blech rutschen lassen und in den Ofen geben.

9. Sofort ein Glas Wasser in die gusseiserne Pfanne gießen und das Brot insgesamt 35 Minuten backen. Nach 10 Minuten den Dampf ablassen und die Temperatur auf 200 °C reduzieren.

Video ansehen 02:17

Backvideo - Schritt für Schritt