Börse und Finanzen | Wirtschaft | DW | 27.03.2008
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Börse und Finanzen

Der Deutsche Aktienindex legte am Donnerstag um 1,4 Prozent zu auf 6578 Punkte. Der Euro verteuerte sich leicht. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs 1,5786 US-Dollar fest, nach 1,5710 Dollar am Mittwoch. Die Feinunze Gold kostete am späten Nachmittag 945,30 US-Dollar.

  • Datum 27.03.2008
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/DVuH
  • Datum 27.03.2008
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/DVuH