Börse und Finanzen | Wirtschaft | DW | 30.01.2008
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Börse und Finanzen

Der Deutsche Aktienindex verliert vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank 0,4 Prozent auf 6867 Punkte. Der Euro legte gegenüber dem US-Dollar zu. Der Referenzkurs der Gemeinschaftswährung wurde mit 1,4810 Dollar festgelegt nach 1,4773 Dollar am Vortag. Eine Feinunze Gold kostete am Nachmittag in London 919,00 US-Dollar.
  • Datum 30.01.2008
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/CzyZ
  • Datum 30.01.2008
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/CzyZ