Auf ein Wort...Hass | Auf ein Wort... | DW | 04.09.2021
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Auf ein Wort...

Auf ein Wort...Hass

Was ist das Gegenteil von Hass? Ist Hass identitätsprägend? Gibt es ein Gedächtnis des Hasses? Ist Hass undemokratisch? In welchem Verhältnis steht Hass zur Lust? Ist Hass böse? Michel Friedman und Philosophin Hilge Landweer debattieren über den Begriff Hass.

Video ansehen 42:30

Hilge Landweer ist Professorin für Philosophie an der Freien Universität Berlin. Ihre Forschungsinteressen liegen in der Philosophie der Gefühle, der praktischen Philosophie, der interdisziplinären Geschlechterforschung und der Phänomenologie. In ihren Publikationen beschäftigt sich Landweer immer wieder mit verschiedenen Gefühlen und ihrer praktischen Bedeutung. Zu ihren Werken zählen Bücher wie "Scham und Macht: Phänomenologische Untersuchungen zur Sozialität eines Gefühls" und "Philosophie der Gefühle: Von ‚Achtung‘ bis ‚Zorn‘", das sie zusammen mit Christoph Demmerling verfasst hat.