Auf ein Wort... Gedächtnis | Auf ein Wort... | DW | 28.12.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Auf ein Wort...

Auf ein Wort... Gedächtnis

Ist das Gedächtnis statisch oder dynamisch? Funktioniert es kognitiv oder emotional? Beherrscht das Gedächtnis den Menschen, oder beherrscht der Mensch das Gedächtnis? Michel Friedman und Kulturwissenschaftlerin Astrid Erll debattieren über das Gedächtnis.

Video ansehen 42:30

Astrid Erll ist Professorin für Anglophone Literaturen und Kulturen an der Goethe-Universität Frankfurt. Sie hat zu deutschen, britischen, indischen, amerikanischen und südafrikanischen Erinnerungskulturen geforscht und neue auch interkulturelle Perspektiven für die Gedächtnisforschung entwickelt.