Anchal aus Indien | Lehrerporträts | DW | 26.04.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lehrerporträts

Anchal aus Indien

Unterrichten ist ihre Leidenschaft, Deutsch musste es wegen ihrer Faszination für das Land sein. Mit ihrem Lieblingswort schafft sie es immer, ihre Schüler zu motivieren.

Audio anhören 02:44
Jetzt live
02:44 Min.

Anchal aus Indien

Name: Anchal

Land: Indien

Geburtsjahr: 1986

Beruf: Deutschlehrerin an einer Schule in Neu Delhi

Ich unterrichte Deutsch, weil …
Unterrichten generell meine Leidenschaft ist und Deutschland mich schon immer fasziniert hat.

Das ist typisch deutsch für mich:
Pünktlichkeit, das angenehme Wetter – und Käse.

Meine Lieblingsregion/-stadt in Deutschland:
Köln. Es ist eine Stadt, die eine perfekte Kombination von Moderne und Ruhe bietet.

Mein deutsches Lieblingswort:
Prima!“ Damit motiviere ich inzwischen auch immer meine Schülerinnen und Schüler.

Mein Tipp für den Deutschunterricht:
Ich versuche, mit den Schülerinnen und Schülern so viel wie möglich auf Deutsch zu sprechen.

Das ist für meine Schüler schwer an der deutschen Sprache:
Vor allem die Artikel. Wir lernen sie mithilfe unterschiedlicher Farben.

Mein größtes Erfolgserlebnis als Lehrerin:
Dass diejenigen, die ich zum Deutschlernen motiviert habe, jetzt in Deutschland leben und arbeiten.

Meine Erfahrungen mit den Deutschlernangeboten der Deutschen Welle:
Als Studentin habe ich selbst immer die Videos angeguckt und die Nachrichten gelesen. Mit meinen Schülerinnen und Schülern arbeite ich mit „Das sagt man so“. Die Bedeutung der jeweiligen Redewendungen ist lehrreich für sie.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads