Alexander aus Sri Lanka | Lernerporträts | DW | 28.11.2017
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Alexander aus Sri Lanka

Deutsch ist eine wichtige Sprache in Europa, Deutsche sind sehr pünktlich und direkt, essen gern Kartoffeln und Würstchen und schätzen Traditionen – Erfahrungen, die Alexander in Deutschland gemacht hat.

Audio anhören 02:55
Jetzt live
02:55 Min.

Alexander aus Sri Lanka

Name: Alexander

Land: Sri Lanka

Geburtsjahr: 2001

Ich lerne Deutsch, weil …
es eine wichtige Sprache in Europa ist und ich mich mit anderen in meinem Alter austauschen möchte. 

Mein erster Tag in Deutschland war …
im Jahr 2003. Ich bin nach Bonn gekommen und habe dort auch die Schule besucht, die Bonn International School (BIS).

Das ist für mich typisch deutsch:
Das Essen (Kartoffeln und Würstchen), die Autos, die Pünktlichkeit – und dass Deutsche Dinge auf den Punkt bringen.

Was ist in Deutschland so wie in meiner Heimat:
Die Bedeutung von Traditionen. So wird übrigens auch in Sri Lanka Weihnachten gefeiert.

Mein deutsches Lieblingswort:
link“ oder „Lachkick“.

Welche deutschen Wörter ich immer verwechsele:
Häufig Wörter, die sich im Englischen und Deutschen sehr ähnlich sind, wie beispielsweise „oder“ („or“).

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
Mein Deutsch zu perfektionieren – und beruflich Karriere zu machen.

Mein Tipp für andere Deutschlerner:
Trainiert eure Sprechfähigkeit möglichst mit Muttersprachlerinnen und Muttersprachlern, vor allem, wenn man daheim keine Gelegenheit hat, sich auf Deutsch zu unterhalten.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads