Über Hypnose sprechen wir mit dem Diplompsychologen und Hypnotherapeuten Harald Krutiak | Unsere Experten | DW | 07.10.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Unsere Experten

Über Hypnose sprechen wir mit dem Diplompsychologen und Hypnotherapeuten Harald Krutiak

Der Hypnose-Experte spricht mit uns über das Phänomen Hypnose und welche Krankheiten man mit Trance und Suggestionen heilen kann.

default

Unser Studiogast Harald Krutiak

Immer mehr Ärzte und Therapeuten arbeiten mit Hypnose, um Krankheiten und psychische Störungen zu behandeln. Bei der Hypnotherapie werden während einer Trance Elemente der Psychotherapie eingesetzt. In dem besonderen Zustand einer Trance ist das Bewusstsein des Hypnotisierten auf seelische Erlebnisse reduziert und besonders empfänglich für neue Eindrücke, eigene Einsichten sowie auch verbale Beeinflussungen durch den Therapeuten, so genannte „Suggestionen“. Besonders erfolgreich ist der therapeutische Einsatz der Hypnose bei Angst- und Belastungsstörungen, Ess-Störungen, Migräne oder Schlafproblemen. Zahnärzte nutzen die Hypnose für eine angstfreie, entspannte und schmerzlose Zahnbehandlung – ganz ohne Betäubungsmittel. Über die Chancen und Grenzen der medizinischen Hypnose sprechen wir mit dem Diplompsychologen Harald Krutiak.

Dipl.Psych. Harald Krutiak

Fuggerstr. 35

D-10777 Berlin

Harald(at) krutiak.de

Audio und Video zum Thema

  • Datum 07.10.2010
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/P82s
  • Datum 07.10.2010
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/P82s
DW Rubrik Gesund leben Teaser