1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Politik

UNO-Weltgipfel zur Informationsgesellschaft

Der von den Vereinten Nationen für den 10. bis 12. Dezember in Genf geplante Weltgipfel will den „digitalen Graben“ in der Welt schließen. Ziel: Die Globalisierung der Informationsgesellschaft soll gerechter werden.

default

Das globale Informations-Netz

Knapp ein Dutzend Jahre ist es her, dass das Internet
seinen Siegeszug antrat und nichts in dieser Welt blieb davon unbeeinflusst. Doch fließen die Daten genau so ungerecht verteilt um den Globus, wie dies bei Gütern und beim Wohlstand, den Lebensbedingungen, der Krankenversorgung und der Ausbildung der Fall ist.

Der von den Vereinten Nationen für den 10. bis 12. Dezember in Genf geplante Weltgipfel zur Informationsgesellschaft soll helfen, diesen "digitalen Graben" in der Welt zu schließen.

Die Konferenz ist eine Mammutveranstaltung: 6000 Teilnehmer sind angemeldet, unter ihnen 60 Staats- und Regierungschefs. DW-WORLD beleuchtet in diesem Dossier die zentralen Themen des Weltinformationsgipfels.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links