1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Internationaler Bauhaus Award vergeben

Die Architekturstudenten Stephan Weber und Michél Flaßkamp aus Münster haben am Samstagabend (25.3.2006) den 4. Internationalen Bauhaus Award in Dessau erhalten. Der Preis zur Umgestaltung des einstigen Wohnhauses von Bauhausgründer Walter Gropius (1883-1969) ist mit 8000 Euro dotiert. Der zweite Preis ging an die Architekten Jelle Post und Paul Toornend aus Amsterdam. An dem Wettbewerb hatten sich Künstler und Wissenschaftler aus 23 Nationen beteiligt. Der Jury gehörten unter anderem Bauhaus-Direktor Omar Akbar, der Zürcher Designer Ruedi Baur und der Münchner Architekturprofessor Winfried Nerdinger an.

Das Bauhaus wurde zur wichtigsten deutschen Kunstreformschule im 20. Jahrhundert. Leitidee war eine auf Funktionalität gerichtete Einheit von Kunst und Technik. Jedes Produkt sollte seine Funktion erfüllen, haltbar, billig und schön sein. Heute ist der Komplex Sitz der Stiftung Bauhaus Dessau. Seit 1996 gehören das Dessauer Bauhausgebäude und die Meisterhäuser zum UNESCO-Weltkulturerbe.

  • Datum 26.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/89x9
  • Datum 26.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/89x9