1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Amerika

Medienmogul Murdoch heiratet Mick Jaggers Ex

"Spät gefreit hat nie gereut" weiß der deutsche Volksmund - und dies könnte auch das Motto der bevorstehenden "Hochzeit des Jahres" sein: Rupert Murdoch (84) und Jerry Hall (59) gehen zum Standesamt.

In einer Anzeige in der renommierten Londoner Zeitung "The Times" gaben Medienmogul Rupert Murdoch und frühere US-Topmodel Jerry Hall ihre Verlobung bekannt. "The Times" ist eines der britischen Blätter, die zu Murdochs Medienkonzern "News Corporation" gehören. Der Konzern verfügt auch über Zeitungen und Fernsehsender in den USA und in Australien.

Murdoch und die Ex-Frau von Rolling-Stones-Sänger Mick Jagger sind seit vier Monaten ein Paar. Sie waren erstmals beim Finale der Rugby-Weltmeisterschaft in London Ende Oktober öffentlich aufgetreten und hatten auf der Tribüne Zärtlichkeiten ausgetauscht. Die Verlobung fand in Los Angeles statt. In der kalifornischen Metropole hatte das Paar am Sonntag an der Verleihung der Golden Globes teilgenommen (Artikelbild).

Hall und Jagger im Jahr 1981 (Foto: AFP/Getty Images)

Hall und Jagger im Jahr 1981

In der Zeitungsanzeige heißt es: "Herr Rupert Murdoch, Vater von Prudence, Elisabeth, Lachlan, James, Grace und Chloe Murdoch, und Fräulein Jerry Hall, Mutter von Elizabeth, James, Georgia und Gabriel Jagger, sind erfreut, ihre Verlobung bekannt zu geben".

Für den 84-jährigen Multimilliardär Murdoch ist es die vierte Ehe. Die 59-jährige Hall und Jagger waren mehr als 20 Jahre ein Paar. Bei den Scheidungsverhandlungen überraschte der 72-jährige Rockstar mit der Erklärung, er und Hall seien nie offiziell verheiratet gewesen.

wl/ba (dpa, afp, rtre)