1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Ein Leben in der Fremde

Für mehr als sieben Millionen Menschen ist Deutschland die Fremde. Manchmal ein Leben lang. DW-WORLD präsentiert die Stationen von der Geburt bis zum Tod.

default

Die Fremde spürt man. Wenn man in keinem Supermarkt seine Lieblingswurst findet. Wenn man die Witze im Fernsehen nicht versteht. Und wenn einem plötzlich einfällt, dass man die Nummer des Notrufs gar nicht kennt.

Für mehr als sieben Millionen Menschen ist Deutschland die Fremde. Manchmal ein Leben lang. DW-WORLD präsentiert die Stationen von der Geburt bis zum Tod.

Mit dabei: Der chinesische Priester Franz, die verschleierte Rettungsschwimmerin Hanifa, und Maher, der ägyptische Detektiv aus Speyer.

Die Redaktion empfiehlt

  • Datum 11.07.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Yi8
  • Datum 11.07.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Yi8