1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Ein historischer Papst

Mehr als ein Vierteljahrhundert saß Johannes Paul II. auf dem Heiligen Stuhl - ein streitbarer Papst der Kontraste.

default


Am 16. Oktober 1978 wurde der Krakauer Kardinal Karol Wojtyla zum Papst gewählt. Schon seine Wahl sorgte für Aufsehen: Einige Machthaber verstanden sie als Provokation. Und unumstritten war Johannes Paul II. nie. Mehr als ein Vierteljahrhundert saß der erste nicht-italienische Papst seit nahezu 500 Jahren auf dem Heiligen Stuhl. In seinem Pontifikat zeigte er sich nicht nur in religiösen Fragen als omnipräsenter "Reisepapst". Er galt auch als "politischer", als streitbarer Papst. Johannes Paul II. war ein Papst der Kontraste - aber auch eine schon zu Lebzeiten historische Persönlichkeit.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links