1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Politik

Der lange Schatten des 11. September 2001

Ein Tag, der die Welt veränderte: Vor fünf Jahren wurden die USA Opfer verheerender Terroranschläge. DW-WORLD.DE geht der Frage nach, welche Auswirkungen der 11. September in den verschiedenen Weltregionen hatte.

default

Rettungsarbeiten vor dem Skelett des World Trade Centers in Manhattan

Ein Datum, das die Welt verändert hat: Am 11. September 2001 wurden die USA Opfer von Terror-Anschlägen, die auch die schlimmsten Gefahren-Szenarios übertrafen. Fast gleichzeitig entführten Terroristen vier Passagier-Flugzeuge. Zwei lenkten sie in die Zwillingstürme des World Trade Centers in New York, ein drittes auf das Pentagon in Washington. Die vierte Maschine, deren Ziel der Amtssitz des US-Präsidenten war, stürzte vorher ab. Bei den Anschlägen starben Tausende Menschen. Es war der erste Angriff auf US-Territorium seit der japanischen Attacke auf Pearl Harbour (1941) und der erste auf amerikanisches Festland seit plündernde britische Soldaten 1814 in Washington mehrere Gebäude nieder brannten, darunter das Weiße Haus.

DW-WORLD.DE berichtet in diesem Dossier aus internationaler Perspektive über die Folgen der Terroranschläge vom 11. September 2001.

Die Redaktion empfiehlt