1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Sechs Monate nach dem Tsunami

Eine Flutwelle zerstörte am 26. Dezember 2004 ganze Landstriche in Südasien. Beinahe 300.000 Menschen starben, Hunderttausende verloren alles, was sie besaßen. Die Infrastruktur einer gesamten Region war mit einem Mal nicht mehr da. Die Katastrophe löste weltweit eine Hilfsbereitschaft ungekannten Ausmaßes aus. In Deutschland allein spendeten die Menschen 600 Millionen Euro an die Hilfsorganisationen. Doch inzwischen herrscht bei vielen Betroffenen Ernüchterung.

Ein halbes Jahr nach der Katastrophe fasst DW-WORLD die Ereignisse zusammen.

Die Redaktion empfiehlt