1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Radsport: Martin holt WM-Gold im Teamzeitfahren

Das Radteam Omega Quick-Step aus Belgien hat sich zum Auftakt der Rad-WM in Valkenburg den Titel im erstmals ausgetragenen Mannschaftszeitfahren für Firmenteams geholt. Einen wesentlichen Anteil dabei hatte Einzelzeitfahr-Weltmeister Tony Martin aus Deutschland. Das Gold-Sextett fuhr über 53,2 Kilometer Bestzeit in 1:03:17 Stunden. Martin führte sein Team als Erster über den Zielstrich auf dem Cauberg, der auch am kommenden Sonntag (23.09.2012) Ziel des Straßenrennens der Männer sein wird. Das Team BMC hatte durch ein Abstimmungsproblem im Schlussanstieg wertvolle Zeit verloren und kam mit rund drei Sekunden Rückstand als zweites Team ins Ziel. Das australische Orica-Greenedge-Team fuhr die drittschnellste Zeit. Zuvor hatte im Frauenrennen die deutsche Formation Specialized-Lululemon mit Ina-Yoko Teutenberg, Trixi Worrack und Charlotte Becker über 34,2 Kilometer ebenfalls WM-Gold geholt. (jw/sid/dpa)