1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Oktoberfest 2015: Das Bier wird teurer

Auch in diesem Jahr gehen die Preise auf dem Münchner Oktoberfest wieder nach oben: Der Maßkrug mit einem Liter Bier kostet bis zu 10,40 Euro.

Oktoberfest München 2014

Na dann Prost!

Mehr als 10 Euro für eine Maß Bier - das ist eine Preissteigerung von über drei Prozent zum Vorjahr. Deutlich höher als die von der Bundesbank vorausgesagte Inflationsrate von 0,5 Prozent. Die Gastwirte des größten Volksfestes der Welt haben sich von der Stadt München einen kräftigen Zuschlag genehmigen lassen. Auch Limonade und Mineralwasser werden teurer.

Zur Begründung werden der kürzlich eingeführte Mindestlohn und gestiegene Preise für Bier-Rohstoffe angeführt. Immerhin ist das Wiesn-Bier stärker als gewöhnlicher Gerstensaft. Auch ist das Bier in anderen Schenken der Bayern-Metropole nicht viel billiger. München ist eine der teuersten Städte Deutschlands.

Vergangenes Jahr flossen in den Festzelten auf der Theresienwiese über sieben Millionen Liter aus den Zapfhähnen. Dieses Jahr findet das Oktoberfest vom 19. September bis 4. Oktober statt. Ursprünglich war es ein Pferderennen mit Bierausschank, das 1810 zur Hochzeit von Kronprinz Ludwig und Prinzessin Therese veranstaltet wurde. Noch vor 20 Jahren kostete die Wiesn-Maß halb so viel wie heute.

ot/ak (dpa/br/Oktoberfest)