1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Neues Museum nahe den Pyramiden

Präsident Husni Mubarak hat am Montag (4. Februar 2002) in Sichtweite der Pyramiden von Gizeh den Grundstein für ein neues Ägyptisches Museum gelegt. Darin soll unter anderem der derzeit im Ägyptischen Museum in der Kairoer Innenstadt ausgestellte Inhalt der Grabkammer von Tutenchamun eine neue Heimat finden. Das ägyptische Kulturministerium erklärte, der neue Bau werde das "weltweit größte Museum für Altertümer" sein.

Auf dem 50 Hektar großen Gelände in Gizeh solle ein modernes Gebäude entstehen, das in seiner Architektur einen "formalen Dialog" mit den Pyramiden widerspiegelt, heißt es im Text des internationalen Architektenwettbewerbs, der noch bis zum 7. April läuft. Das alte Ägyptische Museum in Kairo, das aus allen Nähten platzt, soll auch nach der Eröffnung des Neubaus weiter bestehen.

  • Datum 04.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1p2n
  • Datum 04.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1p2n