1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Lisicki erreicht das Viertelfinale

Sabine Lisicki steht beim Tennisturnier von Wimbledon in der Runde der letzten Acht. Die 24-Jährige tat sich gegen die Kasachin Jaroslawa Schwedowa allerdings schwer.

Sabine Lisicki steht bei ihrer sechsten Teilnahme am Tennis-Grand-Slam-Turnier in Wimbledon zum fünften Mal im Viertelfinale. Die Vorjahresfinalistin setzte sich gegen die Kasachin Jaroslawa Schwedowa nach 1:59 Stunden in drei Sätzen mit 6:3, 3:6 und 6:4 durch. Am Mittwoch (02.07.2014) spielt Lisicki gegen French-Open-Finalistin Simona Halep aus Rumänien um den Einzug ins Halbfinale.

Allerdings muss sich die 24-Jährige gegen Halep noch gewaltig steigern, um das Halbfinale zu erreichen, denn gegen die Weltranglisten-65. Schwedowa ließ Lisicki nicht nur ihr Aufschlag im Stich. 20 Doppelfehler und eine Unsumme an weiteren leichtfertig verschlagenen Bällen - so wird es gegen die Rumänin wohl nicht reichen.

Lisicki gewann zum dritten Mal im vierten Aufeinandertreffen mit Schwedowa. Es war bereits ihr zweiter Sieg gegen die Kasachin auf einem Rasenplatz des All England Clubs. Auch bei den Olympischen Spielen von London hatte Lisicki dort das Duell für sich entschieden. Vor ihrem Finaleinzug im vergangenen Jahr hatte Lisicki einmal im Halbfinale (2011) sowie zweimal im Viertelfinale (2009 und 2012) gestanden.

dk/sn (dpa/sid)

Die Redaktion empfiehlt