1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Kritik an deutschen Strompreisen

Der Präsident der Bundesnetzagentur, Matthias Kurth, hat die Erhöhungen der Strompreise in Deutschland zum Jahreswechsel scharf kritisiert. Für die Anbieter seien die Kosten in den vergangenen zwei Jahren deutlich gesunken, sowohl bei der Strombeschaffung als auch bei den Netzkosten. Trotzdem würden viele Anbieter diese Preisvorteile nicht an die Kunden weitergeben, so Kurth in einem Radiointerview. Laut dem Verbraucherportal Verivox haben 500 von insgesamt 900 Stromversorgern in Deutschland zum 1. Januar 2011 Preiserhöhungen von im Durchschnitt sieben Prozent angekündigt.