1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Deutsches Architekturmuseum

Das DAM ist eines von mehreren Museen in Deutschland, die sich ausschließlich dem Thema Architektur widmen. Es wurde 1984 in einer zuvor umgebauten denkmalgeschützten Villa am Museumsufer in Frankfurt am Main eröffnet.

Der Kölner Architekt Oswald Mathias Ungers entwarf das DAM als Haus-im Haus-Konzept und ließ im Garten der Villa eine Ausstellungshalle errichten. Für ihn war das Museum der gelungenste Entwurf seiner Karriere: "Dieser Bau ist nicht nur ein Haus für die Architektur, sondern auch eines über die Architektur." Seit 1980 gibt das Museum einmal jährlich das Deutsche Architektur-Jahrbuch heraus, seit 2007 verleiht es außerdem den DAM-Preis für Architektur.

Weitere Inhalte anzeigen