1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Filme

Game of Thrones-Star Roy Dotrice ist tot

Fans der Serie kannten den britischen Charakterschauspieler in seiner Rolle als Alchemist Hallyne. Aus gesundheitlichen Gründen spielte er nur in zwei Folgen mit. Jetzt ist Roy Dotrice im Alter von 94 Jahren gestorben.

Der Bühnen-, Film- und Fernsehschauspieler starb am Montag in London im Kreis seiner Familie, wie die Nachrichtenagentur AP meldete. Seine drei Töchter sowie die Enkel und ein Urenkel sollen bei ihm gewesen sein. Dotrices Frau Kay war bereits 2007 gestorben - nach 60 Jahren Ehe.

Einem jüngeren Publikum war Dotrice aus der Fantasyserie "Game of Thrones" bekannt, in der er in zwei Folgen den Alchimisten spielte. Mit dieser Rolle schloss sich ein Kreis, denn zuvor war Dotrice bereits Hörspielerzähler der englischen Ausgabe von "Das Lied von Eis und Feuer", George R. R. Martins Romanvorlage zur späteren Erfolgsserie. Laut des britischen "Independent" war Dotrice in der Serie ursprünglich für die weitaus größere Rolle als Großmeister Pycelle vorgesehen, konnte diese aber aus gesundheitlichen Gründen nicht übernehmen.

Vater von Mozart und einem Biest

In Milos Formans Oscar-prämiertem Film "Amadeus" spielte Dotrice 1984 Leopold Mozart, den Vater des Musikgenies. In der Fernsehserie "Die Schöne und das Biest" war er als Adoptivvater des "Biests" Vincent zu sehen. 1969 gewann Dotrice den BAFTA Award als bester TV-Darsteller für seine Rolle in der BBC-Comedy "Misleading Cases". Vor allem trat Dotrice jedoch als Theaterschauspieler in Erscheinung. 2000 erhielt er den Tony Award für seine Darstellung im Stück "A Moon for the Misbegotten". Queen Elizabeth II. ehrte den Schauspieler 2008 mit dem Verdienstorden "Order of the British Empire".

Der britische Schauspieler Roy Dotrice grüßt mit einem Lächeln und einem Zylinderhut in der Hand.

Ein Gruß zum Abschied: Roy Dotrice


Gerade lief in den USA und Deutschland die vorletzte Staffel der mittelalterlich anmutenden Fantasyserie "Game of Thrones". Darin kämpfen mehrere Familienstämme um den eisernen Thron des Kontinents Westeros. Die siebte Staffel brach in den USA die eigenen Einschaltrekorde. Im Herbst sollen die Dreharbeiten zur finalen Staffel beginnen, deren Ausstrahlung für 2018 oder 2019 geplant ist.

tla/suc  (AP, Independent)

Die Redaktion empfiehlt

Symbolbild Film Festival roter Teppich

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.