1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Layoutvorlagen

Deutsche Welle - Ihr Programm aus Deutschland

Kostenloser Service für Hotels und Ferienanlagen

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Deutsche Welle, das Schaufenster der Industrie- und Kulturnation Deutschland für Ihre internationale Klientel und die Funkbrücke zur Heimat für Ihre deutschsprachigen Gäste, sendet täglich vierundzwanzig Stunden Fernsehen aus Deutschland über Satellit - aktuell, informativ, unterhaltend, abwechselnd in den drei Sprachen Deutsch, Englisch und Spanisch; außerdem rund um die Uhr Hörfunk, stereo, in deutscher Sprache.

Die Deutsche Welle lädt Sie ein, DW-tv und DW-radio in Ihre Gästezimmer oder TV Lounge kostenfrei einzuspeisen. Als Dankeschön stellt die Deutsche Welle Ihr Hotel Millionen von Menschen weltweit vor: per Spoteinblendung in DW-tv und im DW-online Hotelführer. Dieser Service ist für unsere Hotelpartner kostenfrei. Hierfür benötigen wir eine Auswahl von 4 - 5 Bildern mit Tageslicht-Außenaufnahmen Ihres Hauses, möglichst im Querformat.

Die technische Installation ist einfach. Bitte wenden Sie sich an eine ortsansässige Firma, die Empfangsanlagen installiert, oder an uns, den Programmvertrieb der Deutschen Welle.

Wir würden uns freuen, Ihr Hotel als DW-Partner begrüßen zu dürfen. Bitte senden Sie uns unseren Fragebogen ausgefüllt zusammen mit Fotomaterial zurück.

Wir bedanken uns für Ihre Kooperation und freuen uns auf Ihre Nachricht.

Ihre Kontaktadresse:

Lizette Dennis
HA Vertrieb - Hotelmarketing
Deutsche Welle
50588 Köln
Tel: +49-221 398 2685
Fax: +49-221 389 2648
dennis@dwelle.de

Ursula Hettchen
HA Vertrieb - Hotelmarketing
Deutsche Welle
50588 Köln
Tel: +49-221-389-2735
Fax: +49-221-389-2648
hettchen@dwelle.de

Mit freundlichen Grüßen

Deutsche Welle
Programmvertrieb - Hotels

Wir bedanken uns für Ihre Kooperation und freuen uns auf Ihre Nachricht.

  • Datum 09.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1gDw
  • Datum 09.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1gDw