1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Deutsche Filme in Locarno

Deutschland wird beim diesjährigen Internationalen Filmfestival von Locarno vom 6. bis 16. August 2003 mit insgesamt zehn Beiträgen vertreten sein. Vor mehr als 7000 Zuschauern werden auf der Piazza Grande der Schweizer Stadt der deutsche Film "Das Wunder von Bern" von Sönke Wortmann sowie die deutsch-schweizerische Koproduktion "Mein Name ist Bach" von Dominique de Rivaz gezeigt,
teilten jetzt die Veranstalter mit.

Das Filmfestival von Locarno gehört nach Branchenangaben zu den sechs führenden Festivals weltweit. Die Piazza Grande mit ihrer Großleinwand von 26 mal 14 Meter ist eines der größten Freiluftkinos.

Im Wettbewerb des 56. Festivals sind drei deutsche Koproduktionen vertreten: die deutsch-koreanische Koproduktion "Spring, Summer, Fall, Winter and Spring" von Kim Ki-Duk; die pakistanisch-deutsch-französische Koproduktion "Khamosh Pani" von Sabiha Sumar und die
argentinisch-deutsch-französische Koproduktion "Los Guantes Magicos" von Martin Rejtman.

  • Datum 23.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3u0l
  • Datum 23.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3u0l