1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutsche Bank in der Kritik

Die Ankündigung der Deutschen Bank, trotz hoher Gewinne Tausende von Stellen zu streichen, hat parteiübergreifend Empörung ausgelöst. SPD-Fraktionsvize Michael Müller sagte, «die Gewinnerwartungen so zu Lasten der Arbeitsplätze zu überziehen, ist eine Unverschämtheit.» Auch von den Grünen und vom Arbeitnehmerflügel der CDU wurde scharfe Kritik laut. «Dies ist ein Zeichen, dass die Wirtschaftsethik verloren zu gehen droht», sagte der derzeitige Vorsitzende des CDU-Arbeitnehmerflügels, der Bundestagsabgeordnete Gerald Weiß. Die Grünen-Finanzexpertin Christine Scheel sagte, gerade angesichts der neuesten Arbeitslosenstatistik, nach der inzwischen in Deutschland mehr als fünf Millionen Menschen arbeitslos sind, sei die Ankündigung der Deutschen Bank höchst problematisch.

  • Datum 04.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6CiF
  • Datum 04.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6CiF