1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Nahost

Der Gottesstaat vor dem Wandel?

Unzensierte Fernsehdebatten, Frauen am Rednerpult und ein Reformer auf der Liste: der iranische Wahlkampf freier als in den vergangenen 30 Jahren des Gottesstaates. Deutet sich ein Wandel an? Hintergründe von DW-WORLD:

default

Der amtierende iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad und seine Anhänger sind sich absolut sicher, dass sie die Wahl an diesem Freitag (12.06.2009) klar für sich entscheiden. Aber auch sein größter Herausforderer, Mir Hussein Mussawi, zeigt sich siegessicher. DW-WORLD.DE fasst die Informationen zu Kandidaten, Hintergründen und Perspektiven der iranischen Präsidentschaftswahl zusammen.

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema