1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Bücher

Dada-Baroness mit "wilder Kunst"

Sie inszenierte sich als Gesamtkunstwerk und war eine der schillerndsten Figuren der Dada-Bewegung: Das Berliner Literaturhaus widmet der "wilden Kunst der Elsa von Freytag-Loringhoven" eine Ausstellung. Die deutsche Baroness (1874-1927) war eine Zeitgenossin von Peggy Guggenheim, Djuna Barnes und Ernest Hemingway. Mit Man Ray und Marcel Duchamps inszenierte sie gewagte Filmexperimente. Ihre Gedichte waren selbst für avantgardistische Zeitungen zu freizügig, schreibt Biografin Irene Gammel.
Im Literaturhaus sind bis um 8. Mai Dada-Objekte der Künstlerin zu sehen; zu den bekanntesten Werken gehört dabei ein Eisenring, den die Baroness 1913 auf einer New Yorker Straße fand und zum Kunstobjekt erklärte. Daneben zählen Manuskripte, Fotos, Zeitschriften, Bilder und andere Objekte zu den Exponaten.

  • Datum 25.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6QB0
  • Datum 25.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6QB0