1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bier wird teurer: Brauereien drehen an der Preisschraube

Viele Biertrinker in Deutschland müssen für ihre Lieblingsmarke künftig mehr Geld auf den Tisch legen. In diesem Jahr drehen nach der zweitgrößten deutschen Privatbrauerei Warsteiner und dem drittgrößten deutschen Braukonzern Radeberger weitere Branchenriesen an der Preisschraube. Die Erhöhung der Abgabepreise gegenüber dem Handel gelten für das Flaschen- und Dosenbier. Die Fassbierpreise gegenüber der Gastronomie sollen dagegen nicht angehoben werden. Andere Großunternehmen überlegen derzeit noch, ob sie nachziehen. Deutschlands größter Braukonzern Holsten hebt die Abgabepreise an den Handel bei Flaschen- und Dosenbier im Durchschnitt um 5 Cent je Liter an.

  • Datum 07.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3bw8
  • Datum 07.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3bw8