1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Bauhaus im Dreierpack

Den 90. Bauhaus-Geburtstag wollen alle drei Einrichtungen in Deutschland 2009 mit einer gemeinsamen Ausstellung in Berlin feiern. Erinnert wird an die Gründung des Staatlichen Bauhauses 1919 in Weimar. Dazu wollen sich erstmals die drei Bauhaus-Institutionen in Berlin, Weimar und Dessau zur gemeinsamen Schau im Martin-Gropius-Bau zusammenschließen. Sie wird unter dem Titel "modell bauhaus" vom Bauhaus-Archiv/Museum für Gestaltung Berlin, der Stiftung Bauhaus Dessau und der Klassik Stiftung Weimar vom 22. Juli bis 4. Oktober 2009 zu sehen sein. Kooperationspartner ist das Museum of Modern Art (MoMA) in New York, das die Ausstellung im Anschluss an Berlin zu seinem 80. Geburtstag unter dem Titel "Bauhaus 1919 - 1933: workshops for modernity" zeigen wird.

Das Bauhaus wurde 1919 von Walter Gropius in Weimar als Hochschule für Gestaltung durch Zusammenschluss der dort bestehenden Hochschule für Bildende Kunst und der Kunstgewerbeschule gegründet. Grundidee war dabei, die Trennung von Kunst und Technik zu überwinden. 1925 wurde die Hochschule nach Dessau verlegt, wo Gropius unter anderem das Schulgebäude erbaute. 1930 übernahm Ludwig Mies van der Rohe die Leitung. 1933 wurde das Bauhaus unter den Nationalsozialisten aufgelöst.