1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Unterrichtsreihen - Mauerfall

11 Interview mit einem ehemaligen Soldaten der NVA

Manche glaubten nicht, dass die Grenze für lange offen bleiben würde. Und manche glaubten sogar an die Notwendigkeit der Mauer. Wie der ehemalige Soldat, der hier Einblick in seine Gedanken am Abend des Mauerfalls gibt.

DDR-Grenzsoldat auf seinem Posten

Ein DDR-Grenzsoldat auf seinem Posten

Dieser Zeitzeugenbericht soll den Teilnehmern die Perspektive eines Menschen vermitteln, der die allgemeine Euphorie zu dieser Zeit nicht teilte. Die Teilnehmer sollen verstehen lernen, dass nicht jeder DDR-Bürger dem Mauerfall ohne Skepsis und mit uneingeschränkter Freude gegenüberstand, sondern, dass der Fall der Mauer für viele Menschen auch bedeutete, dass ihr Lebensentwurf plötzlich in Frage gestellt wurde.

Der Text kann zunächst von den Teilnehmern unter Verwendung der Vokabelliste in Einzelarbeit gelesen werden. Der Arbeitsauftrag führt die Teilnehmer dazu, dass sie zu den Meinungen und Aussagen des Soldaten Stellung beziehen und sollte Grundlage für eine Diskussion im Kurs bieten.

Steckbrief:

  1. Ziele
    Verschiedene Perspektiven zum Mauerfall kennen lernen; Diskussion führen
  2. Ansatz
    kognitiv, dialogisch
  3. Zeit
    45 Minuten
  4. Arbeitsform
    Arbeit im Kurs
  5. benötigte Medien
    Tafel, Overheadprojektor, verschiedenfarbige Stifte

WWW Linke

Shkarkoni