1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Weniger Touristen in Deutschland

Das Urlaubsland Deutschland hat im vergangenen Winter erneut nicht von der anhaltenden Flaute bei Flugreisen profitieren können. Von November bis April sank die Zahl der Gästeübernachtungen um zwei Prozent auf 120 Millionen, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Zwar legten die Übernachtungen ausländischer Touristen leicht um ein Prozent auf 15 Millionen zu. Bei Urlaubern aus dem eigenen Land gab es aber ein Minus von zwei Prozent auf 105 Millionen.

  • Datum 20.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3lgu
  • Datum 20.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3lgu