1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Weltpremiere in Deutschland

Stephen King-Fans können sich freuen: Der neue Thriller des Bestseller-Autors ist seit Freitag (15. März 2002) in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Buchhandel. "Der Buick" erschien weltexklusiv zuerst beim Ullstein Verlag in deutscher Sprache - mehrere Monate bevor ihn Kings Stammverlag Simon & Schuster in den USA im Herbst auf den Markt bringt, wie der Ullstein Verlag in München betonte.

Es ist das erste Mal, dass King mit einem Roman zuerst in
deutscher Sprache zu lesen ist. Der Hintergrund: Simon & Schuster hatte nach Angaben des Ullstein Verlages den Start ursprünglich für einen früheren Termin geplant. Die "derzeit gedrückte Stimmung" in den USA habe es jedoch den Verlagsbossen richtig erscheinen lassen, mindestens bis zum Herbst 2002 zu warten. Daraufhin habe jedoch Ullstein-Verleger Lothar Menne bei den amerikanischen Kollegen
gequengelt: Der Titel sei angekündigt, man könne nicht mehr zurück und wolle deshalb unbedingt im Frühjahr erscheinen.

  • Datum 15.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1zPs
  • Datum 15.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1zPs