1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Global Ideas

Wasserversorgung aus neuen Quellen

Der Klimawandel zwingt Bolivien, anders mit der Ressource Wasser umzugehen.

Video ansehen 06:53

Die Reportage ansehen

Projektziel: sichere Wasserversorgung für ländlichen Gebiete Boliviens
Projekt-Umfang: 370 Becken zur Wasserspeicherung
Projekt-Größe: rund 500 Familien profitieren
Investitionssumme: ca. 1,55 Millionen Euro

Der Regen ist unberechenbar geworden in Bolivien. Wenn er kommt, dann kürzer und heftiger als früher. Es gibt Überschwemmungen. Die Trockenperioden dazwischen lassen die Felder verdörren. Das ist gerade in den ländlichen Regionen ein Problem. Die Ernten sind kaum mehr verlässlich oder fallen ganz aus. Besseres Wassermanagement und neue Bewässerungsstrategien sollen der Landwirtschaft und den Menschen dabei helfen, sich an den Klimawandel anzupassen. Ein Pilotprojekt unterstützt Bauern in den bolivianischen Anden mit der "Wasserernte". Es entstehen neue Kanäle und Speichertanks, ein Staudamm wird wieder aufgebaut und Bäume aufgeforstet.

Ein Film von Michael Altenhenne

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema