1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Filme

Wandelbar und vielschichtig: Charlotte Rampling wird 70

Die Britin kann auf viele Höhen und auch einige Tiefen in ihrer Karriere zurückblicken. Noch immer beherrscht sie die hohe Kunst der Schauspielerei. Vielleicht wird ihr Schaffen bald auch noch mit einem Oscar gekrönt.

Sie ist zweifellos eine der faszinierendsten Schauspielerinnen des Weltkinos. Nicht, weil sie den klassischen Schönheitsidealen Hollywoods oder auch des europäischen Kinos entspricht. Charlotte Rampling, die am 5. Februar 1946 in Essex geboren wurde, strahlt vielmehr etwas Geheimnisvolles und Undurchschaubares aus. Sie gibt den Filmen, in denen sie mitwirkt, stets etwas Überraschendes mit auf den Weg. Charlotte-Rampling-Filme sind immer "anders". Die Schauspielerin nimmt ein letztes Geheimnis mit, das nachwirkt, wenn der Abspann im Kino längst vorbei ist.

Eine sehr charismatische Mimin: Charlotte Rampling

Das nennt man wohl Charisma. Wenn Schauspielerinnen und Schauspieler auf der Leinwand strahlen, dann kann das mit ihrem Aussehen zu tun haben, mit der Schauspielkunst oder aber auch mit einer Kombination beider Merkmale. Rampling vereint in sich ein individuelles Äußeres und die hohe Kunst der Schauspielerei.

Schauspielerin Charlotte Rampling in Angel Heart , Foto: REUTERS/H. Hanschke)

Geheimnisvolle Schönheit: Charlotte Rampling 1987 in "Angel Heart"

Dass ihre Karriere mit dem Jahr 2000 noch einmal volle Fahrt aufnemen würde, damit haben wohl in den 1990 Jahren nicht allzu viele Experten gerechnet . Den dieses Jahrzehnt war - von Ausnahmen abgesehen - geprägt von wenig bemerkenswerten Filmen und Gerüchten über eine Depression. In den letzten 15 Jahren jedoch hat die britische Aktrice dann Schlag auf Schlag so viele großartige Rollen hingelegt, dass man heute zu Recht sagen kann: die Rampling gehört zur Crème de la Crème der europäischen Schauspielerinnen.

Die Rampling ist tief verwurzelt in der europäischen Kinogeschichte

Dass einige Beobachter der Kinoszene prognostizieren, dass sie sich Ende des Monats die Darstellerinnen-Krone aufsetzen kann, übberrascht nicht. Immerhin wurde sie für ihre Rolle in dem britischen Drama "45 Years" für einen Oscar nominiert . Die nötige Klasse, ihn zu gewinnen, hat sie hinreichend bewiesen. Der US-amerikanische Oscar ist nun einmal der bekannteste Filmpreis der Welt. Auf der anderen Seite: Charlotte Rampling ist vor allem eine Schauspielerin der neueren europäischen Filmgeschichte. Europa ist ihre künstlerische Heimat.

Schauspielerin Charlotte Rampling - Lemming (Foto: picture alliance/kpa)

Zuletzt vor allem in französischen Filmen erfolgreich: Rampling 2005 in "Lemming" von Dominik Moll

Zwar hat sie einige Auftritte in Hollywood und in den USA absolviert, vor allem ihre Mitwirkung an der Seite von Woody Allen in dessen "Stardust Memories" ist in Erinnerung geblieben, doch ihre großen künstlerischen Erfolge verdankt sie europäischen Regisseuren. Luchino Visconti und John Boorman, Patrice Chéreau und François Ozon, Laurent Cantet und Dominik Moll. Auffällig viele Franzosen saßen in den letzten Jahren auf dem Regiestuhl bei Filmen, in denen die Britin mitwirkte.

Oscar-Nominierungen: Beste Hauptdarstellerin (Foto: EPA/dpa)

Diese fünf Damen sind 2016 oscarnominiert

Ein waschechter Brite hingegen, Andrew Haigh, war es, der der Rampling zu ihrer letzten denkwürdigen Rolle verhalf. An der Seite von Tom Courtenay spielte sie 2015 in dem sensibel inszenierten Altersdrama "45 Years" mit, ebenjenem jetzt für einen Oscar nominierten Film. Dort ist sie als ältere Frau während einer Ehe-Krise zu bewundern. Eine Rolle, die Charlotte Rampling großartig ausfüllt. Dafür gab´s nicht nur einen Silbernen Bären bei der letzten Berlinale, sondern auch einen Europäischen Filmpreis.

Ein Oscar wäre das I-Tüpfelchen, nicht die Krönung

Wenn jetzt der Oscar folgen sollte, wäre das sicher ein schönes Zubrot. Doch Charlotte Rampling steht mit ihrer beeindruckenden Karriere, ihrem Charisma und ihrer Schauspielkunst längst über solchen Dingen. Mit 70 Jahren hat sie einen festen Platz im Olymp des Kinos - ob mit oder ohne Oscar. Happy Birthday Charlotte Rampling!

Die Redaktion empfiehlt

Symbolbild Film Festival roter Teppich

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.