1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Nahost

Vor 30 Jahren begann das Geiseldrama an US-Botschaft in Teheran

Es war eine Demütigung, die sich tief ins kollektive Gedächtnis der Weltmacht USA eingebrannte: Am 4. November 1979 stürmten radikale Studenten in den Wirren der Islamischen Revolution die US-Botschaft in Teheran und nahmen die Mitarbeiter als Geisel. Dramatische 444 Tage sollte sich die Geiselkrise hinziehen, bis die letzten 52 Gefangenen freikamen. (ina/afp)

Iran Teheran Betende Studenten in der Amerikanischen Botschaft Flash-Galerie

Betende Studenten in der US-Botschaft in Teheran

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema