1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Volkswagen will 10.000 Stellen in Deutschland abbauen

Der Wolfsburger Automobilkonzern Volkswagen will angeblich 10.000 seiner insgesamt 103.000 Arbeitsplätze in Deutschland abbauen. Wie das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" vorab berichtete, sollen damit die Überkapazitäten des Autobauers beseitigt werden, der sechs Millionen Fahrzeuge im Jahr herstellen könne, aber nur fünf Millionen verkaufe.

Laut "Spiegel" will Konzernchef Bernd Pischetsrieder den
Stellenabbau ohne Entlassungen vollziehen, die nach dem
Tarifvertrag ohnehin bis 2011 ausgeschlossen sind. Vielmehr sollen Mitarbeiter mit Abfindungen und Altersteilzeitmodellen bewogen werden, Volkswagen zu verlassen.

  • Datum 03.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/78Cr
  • Datum 03.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/78Cr