1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Versandhauskonzern Otto schafft Umsatzwende im Inland

Der weltgrößte Versandhauskonzern Otto hat die Umsatzwende im Inland geschafft. Nach mehreren Jahren mit rückläufigen Erlösen habe sich der Umsatz im vergangenen Jahr um 1,2 Prozent auf 6,9 Milliarden Euro erhöht, teilte Otto am Mittwoch in Hamburg mit. Neben einem etwas besseren Geschäft der Universalversender Otto, Schwab und Bauer trug dazu der Boom im Internethandel bei. Im Inland hätten sich Bestellungen über das Internet allein um ein Drittel auf 2,8 Milliarden Euro erhöht, damit sei Otto in Deutschland der größte Online-Händler. Weltweit steigerte Otto den Umsatz in dem Ende Februar abgeschlossenen Geschäftsjahr 2006/07 um 4,5 Prozent auf mehr als 15 Milliarden Euro.

  • Datum 28.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AA64
  • Datum 28.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AA64