Van Gaal coacht Manchester United | Sport-News | DW | 19.05.2014
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Van Gaal coacht Manchester United

Nach der schlechtesten Saison seit 25 Jahren hat Englands Rekordmeister einen neuen Trainer. Der Niederländer Louis van Gaal übernimmt nach der WM und soll die "Red Devils" wieder in die Erfolgsspur führen.

Louis van Gaal wird Trainer beim englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United. Der Niederländer wurde an diesem Montag von dem Premier-League-Club zum Chefcoach für die kommenden drei Jahre ernannt. Interimstrainer und Club-Legende Ryan Giggs soll als Assistent van Gaals arbeiten. Der frühere Bayern-Trainer van Gaal betreut in diesem Sommer die niederländische Nationalmannschaft bei der WM in Brasilien. Manchester United hatte die vergangene Saison auf dem enttäuschenden siebten Platz beendet und erstmals seit 25 Jahren die Europapokal-Teilnahme verpasst. Der erfolglose Trainer David Moyes hatte im April seinen Posten räumen müssen.

Van Gaal gilt als sturer und manchmal schwieriger Charakter, allerdings auch als ein Trainer, der bei vielen seiner Spieler großes Vertrauen genießt. Während seiner Zeit beim FC Bayern (Juli 2009 bis März 2011) gewann er 2010 das Double aus Meisterschaft und DFB-Pokal. Außerdem stand er mit dem deutschen Rekordmeister im Finale der Champions League, das allerdings gegen Inter Mailand verloren wurde. Nachdem der Niederländer in der folgenden Saison mit dem FC Bayern die Titelverteidigung im Pokal verpasste und auch der Meistertitel nicht mehr in Reichweite war, trennte sich der Rekordmeister im März 2011 von van Gaal. Nach seiner Zeit bei den Bayern übernahm van Gaal ab August 2012 die niederländische Nationalelf.

asz/ms (sid, dpa)

Die Redaktion empfiehlt