1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Urlaub extrem... durchschnittlich: als Deutscher

Wie macht der Durchschnittsdeutsche Urlaub? Genau das wird Reporter Mischa Heuer in Folge drei unser Wochenserei "Urlaub extrem..." erleben: vom Reiseziel über die Art der Anreise bis hin zum Essen und der Freizeitgestaltung. Gute Reise!

Video ansehen 05:10
In vielen deutschen Bundesländern sind gerade Sommerferien und auch in diesem Jahr sieht es wieder so aus, als würden die Deutschen ihren Titel Reiseweltmeister verteidigen. Laut Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reise haben die Deutschen im Jahr 2011 insgesamt 93,6 Millionen Urlaubsreisen ins Ausland unternommen und dabei insgesamt 60,7 Milliarden Euro ausgegeben, mehr als jede andere Nation weltweit. Und ein Viertel der Deutschen will in diesem Jahr sogar noch mehr Urlaub machen als im Vorjahr. Sechs Folgen lang testet unser Reporter Mischa Heuer unterschiedliche Urlaubsphänomene: von extrem sportlich bis extrem feierwütig, von extrem diszipliniert bis extrem spontan und von extrem abseits bis extrem durchschnittlich. Das Reiseziel unseres Reporters ist Bayern, denn ein Drittel der Deutschen machen am liebsten Urlaub im eigenen Land - davon die meisten in Bayern. Die Anreise erfolgt mit dem Auto - natürlich mit einem VW Golf, der seit Jahren das meist zugelassene Auto in Deutschland ist. Übernachtet wird in einem Hotel am Chiemsee, denn die meisten Deutschen machen am liebsten Urlaub am Wasser. Zur Verfügung hat der Durchschnittsreisende ein Budget von 868 Euro für seine durchschnittlich 11 Tage Urlaub - davon kann er sich dann beispielsweise auch das tägliche Bier (durchschnittlicher Verbrauch 107 Liter pro Jahr) oder die 160 Gramm Fleisch leisten, die er täglich verbraucht.