1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Deutschland

Uni entzieht Schavan Doktortitel

Die Universität Düsseldorf entzieht Bundesbildungsministerin Schavan den Doktortitel. Der zuständige Fakultätsrat habe im Plagiatsverfahren für die Aberkennung gestimmt, teilte der Ratsvorsitzende Bleckmann am Abend mit.

Annette Schavan (Foto.dpa)

Annette Schavan

Die Heinrich-Heine-Universität erkennt Bundesbildungsministerin Annette Schavan den Doktortitel ab. Dies habe der Fakultätsrat der Philosophischen Fakultät am Dienstag entschieden, teilte Dekan Bruno Bleckmann am Abend mit.

Schavan (CDU) habe "systematisch und vorsätzlich gedankliche Leistungen vorgegeben, die sie in Wirklichkeit nicht selbst erbracht hat", sagte Bleckmann. Der Dekan sagte weiter, in der 1980 eingereichten Dissertation "Person und Gewissen - Studien zu Voraussetzungen, Notwendigkeit und Erfordernissen heutiger Gewissensbildung" gebe es eine "irreführende Übernahme fremder Texte", also Plagiate.

Übernahme fremder Texte

Insgesamt gebe es in der Arbeit "in bedeutendem Umfang eine nicht gekennzeichnete Übernahme fremder Texte". Schavan steht nach der Aberkennung der Promotion ohne jeden Studienabschluss da.

Die Vorwürfe waren im Mai 2012 im Internet anonym erhoben worden. Schavan hatte Flüchtigkeitsfehler in ihrer Dissertation eingeräumt, den Vorwurf der Täuschung aber stets zurückgewiesen und erklärt, sie wolle auch nach der Bundestagswahl Ministerin bleiben. Schavan hält sich zurzeit zu politischen Gesprächen in Südafrika auf.

Gegen die Aberkennung ihres Titels wird Schavan Klage erheben. Das teilte die Bonner Anwalts-Sozietät Redeker/Sellner/Dahs am Abend mit.

Im Jahr 2011 trat Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) zurück, nachdem er wegen einer Plagiatsaffäre um seine Dissertation den Doktortitel abgegeben hatte. Auch den FDP-Politikern Silvana Koch-Mehrin und Jorgo Chatzimarkakis wurden wegen Abschreibens ihre Doktortitel aberkannt.

re/uh (dpa, rtr, afp)

Audio und Video zum Thema