1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Tuchel sagt RB Leipzig ab

Gerne wollte Zweitligist RB Leipzig Thomas Tuchel als Trainer verpflichten, doch der Vielumworbene wird nicht in die Messestadt wechseln. Die Suche für RB geht weiter, Tuchel bleibt damit in Liga eins ein Kandidat.

Trainer Thomas Tuchel hat dem Zweitligisten RB Leipzig einen Korb gegeben. Im Gespräch mit der "Bild"-Zeitung bestätigte RB-Sportdirektor Ralf Rangnick einen entsprechenden Bericht der "Leipziger Volkszeitung": "Thomas Tuchel hat uns abgesagt. Er geht nicht in die zweite Liga." Tuchels Co-Trainer Arno Michel hatte bereits Stadion und Trainingsgelände in Leipzig inspiziert. Bis zum 30. Juni 2015 steht Tuchel noch in Mainz unter Vertrag. Im Gespräch mit der Wochenzeitung "Die Zeit" hatte Tuchel zuletzt ein Engagement in der 2. Liga als "schwer vorstellbar" bezeichnet. RB liegt nach den Sonntagsspielen als Tabellensechster acht Punkte hinter dem Relegationsplatz drei.

Der ehemalige Trainer des Bundesligisten FSV Mainz 05 war zuletzt als einer der heißen Kandidaten für den Posten bei den Leipzigern gehandelt worden. Allerdings sind mehrere Klubs, darunter der kriselnde Bundesliga-Dino Hamburger SV und Tabellenschlusslicht VfB Stuttgart, offenbar an Tuchel interessiert. Der HSV soll bereits ein konkretes Angebot abgegeben haben.

asz/rb (sid, dpa)

Die Redaktion empfiehlt