1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wissen & Umwelt

Tuberkulose auf dem Vormarsch

Indisches Mädchen nach überstandener Tuberkulose-Therapie, im Vordergrund werden Röntgenbilder einer Lunge hochgehalten (Foto: dpa)

Zehn Millionen Menschen erkranken jedes Jahr an Tuberkulose. Bei rund zwei Millionen verläuft die sogenannte "Krankheit der Armen" tödlich. Vor allem in Afrika, Süd- und Ostasien und in den Nachfolgestaaten der Sowjetunion häufen sich die Krankheitsfälle. Zwar kann man Tuberkulose mit speziellen Antibiotika behandeln, allerdings sind die Medikamente in ärmeren Ländern oft nicht verfügbar oder zu teuer, so dass die Therapie entweder gar nicht stattfinden kann oder aber zu früh wieder abgebrochen wird. Mit fatalen Folgen: Die Erreger werden zunehmend resistent. Ein neuer Impfstoff soll Abhilfe schaffen.

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema