1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Film

"Toni Erdmann"-Regisseurin in der Jury von Cannes

2016 ging ihre Tragikomödie "Toni Erdmann" bei den Filmfestspielen leer aus. Doch ihr filmisches Können hat sich herumgesprochen. Nun ist Maren Ade Jury-Mitglied der diesjährigen Filmfestspiele. Gemeinsam mit Will Smith.

Die Jury für die 70. Filmfestspiele in Cannes steht fest: Zu den Jury-Mitgliedern des wichtigsten Filmfestivals der Welt gehören die deutsche Regisseurin Maren Ade und der amerikanische Schauspieler Will Smith. Fast schon ein Heimspiel für Ade, die ihren weltweit gefeierten und zuletzt für einen Oscar nominierten Film "Toni Erdmann" hier 2016 im Wettbewerb präsentierte.

Frankreich Cannes Festival Regisseurin Maren Ade (Reuters/Y. Herman)

Maren Ade (Mitte) mit "Toni Erdmann"-Hauptdarstellern in Cannes 2016

Bereits im Januar war der spanische Filmemacher Pedro Almodóvar zum Präsidenten der Jury ernannt worden. Der einflussreiche Regisseur konnte bislang fünf seiner Filme bei den Festspielen an der Côte d'Azur zeigen. Weitere Mitglieder der neunköpfigen Jury sind die amerikanische Schauspielerin Jessica Chastain, die chinesische Schauspielerin Fan Bingbing, die französische Schauspielerin Angnès Jaoui, der Komponist Gabriel Yared sowie die beiden Regisseure Park Chan-wook aus Südkorea und Paolo Sorrentino aus Italien. Gemeinsam werden sie den Gewinner der Goldenen Palme küren.

Die 70. Internationalen Filmfestspiele von Cannes finden vom 17. bis 28. Mai an der Côte d'Azur statt. Dieses Jahr sind bislang 18 Beiträge im Rennen um die Goldene Palme, darunter zwei deutschsprachige Produktionen. So wird der deutsche Regisseur Fatih Akin seinen neuen Film "Aus dem Nichts" präsentieren - und ist damit nach "Auf der anderen Seite" 2007 erneut vertreten. Der Österreicher Michael Haneke hat es mit "Happy End" zum dritten Mal in den begehrten Wettbewerb geschafft. Auch in der renommierten Nebenreihe "Un Certain Regard" ist eine deutsche Produktion zu sehen: Die deutsche Regisseurin Valeska Grisebach wird "Western" präsentieren.

nw/kle (dpa/afp)

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema

Symbolbild Film Festival roter Teppich

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.